Gegen Bescheide im Verwaltungsverfahren ist gesetzlich das Rechtsmittel der Beschwerde an das Verwaltungsgericht vorgesehen. Das Recht Beschwerde zu erheben, steht nur den vom Bescheid betroffenen Parteien zu. Die Beschwerde ist schriftlich bei der Verwaltungsbehörde einzubringen, die den Bescheid erlassen hat.

Legende

Bitte beachten Sie

Fortschrittanzeige

Schritt  1  von  5

Formulardaten

Angaben zum Bescheid, gegen den ein Rechtsmittel erhoben wird

Angaben zum Bescheid, gegen den ein Rechtsmittel erhoben wird

 
 
 

 
 
Vertretungsverhältnis

Vertretungsverhältnis

 

Navigationselemente

x